Online-Rechtsberatung

Für Fragestellungen, bei denen ein Rechtsanwalt nicht nach Außen in Erscheinung treten muss, biete ich für meine Mandanten eine kostengünstige Online-Rechtsberatung an.

Worin liegt der Vorteil einer Online-Rechtsberatung?

Sie erhalten für Ihr Rechtsproblem eine qualifizierte Einschätzung mit einem konkreten Vorschlag für das weitere Vorgehen von einem Rechtsanwalt. Ein persönlicher Termin ist nicht erforderlich, da die gesamte Kommunikation online verläuft. Die Online-Rechtsberatung ist schnell, unbürokratisch und kostengünstig.

Wenn Sie die Online-Rechtsberatung in Anspruch nehmen möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Formulieren Sie Ihre Rechtsfrage und übersenden Sie mir diese entweder durch das Kontaktformular oder per E-Mail an office@rechtsanwalt-dligatch.de. Achten Sie darauf, dass Sie hierbei die für den Sachverhalt relevanten Informationen möglichst vollständig und genau angeben. Geben Sie als Betreff „Online-Rechtsberatung“ an.

  2. Sie haben auch die Möglichkeit, die für den Fall relevanten Unterlagen (Verträge, Schriftwechsel usw.) beizufügen.

  3. Sobald ich Ihre Nachricht erhalten habe, teile ich Ihnen nach einer ersten Durchsicht der Unterlagen binnen 24 Stunden mit, wie hoch die Kosten für die Online-Rechtsberatung sind. Die Kosten hängen von Umfang und Schwierigkeit der tatsächlichen und rechtlichen Prüfung der Frage ab. Für eine einfache Rechtsfrage, der keine Unterlagen beigefügt sind, fallen Kosten von 55,00 € zzgl. 19 % Umsatzsteuer an. Für eine Rechtsfrage, welche einen erhöhten Rechercheaufwand und die Sichtung von Unterlagen erfordert, fallen höhere Kosten an.

  4. Wenn Sie mit dem Preisvorschlag einverstanden sind, erhalten Sie eine Rechnung, welche Sie vorab durch Überweisung ausgleichen. Sobald Geldeingang erfolgt ist bzw. die Überweisung nachgewiesen wurde, werde ich Ihre Rechtsfrage beantworten. Sie erhalten von mir zeitnah, spätestens innerhalb von drei Werktagen, ein Rechtsgutachten per E-Mail zu Ihrer Frage, welche in der Regel auch einen Vorschlag für das weitere Vorgehen beinhaltet. Wenn durch das Gutachten Fragen offen geblieben sind, haben Sie die Möglichkeit, eine einmalige kostenlose Nachfrage zu stellen. Soweit ich für Sie weiter tätig werden soll, etwa durch Anschreiben der Gegenseite oder Klageerhebung, können Sie mich für die weitere Tätigkeit gesondert mandatieren.